Produkte aus dem Libri-Katalog:
Auf die Inhalte von Libri hat nd.Shop bei MAZZ keinen Einfluss. Sie liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.

Das Geschenk der Berufung zum Priestertum

Zur Zukunft der Priesterausbildung

Ludger Müller (Hg.), Christoph Ohly (Hg.), Stephan Haering (Hg.), Wilhelm Rees (Hg.)

357 Seiten, Kartoniert / Broschiert

Lit Verlag · 2020

34,90 

Derzeit nicht lieferbar

Artikelnummer: NDS3573801

Beschreibung

Wer und was ist der Priester? Welche Formate seiner Aus- und Weiterbildung sind unter den aktuellen Bedingungen der kirchlichen Situation unersetzbar? Wie kann sich priesterliche Existenz und der darin wurzelnde Dienst durch eine notwendige Reform in einer authentischeren Weise verwirklichen? Welche Auswirkungen haben diese ?berlegungen generell auf die Priester- und Theologenausbildung? Motiviert durch die neue universalkirchliche Grundordnung der Priesterausbildung (Ratio Fundamentalis) aus dem Jahre 2016 standen diese Fragen im Mittelpunkt der interdisziplin?ren Kirchenrecht-Tagung in Trier im Februar 2018.


Christoph Ohly, Professor f?r Kirchenrecht an der Theologischen Fakult?t Trier. Stephan Haering OSB, Professor f?r Kirchenrecht an der Ludwig-Maximilians-Universit?t M?nchen. Ludger M?ller, Professor i. R. f?r Kirchenrecht an der Universit?t Wien. Wilhelm Rees, Professor f?r Kirchenrecht an der Leopold-Franzens-Universit?t Innsbruck.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 643 g
Größe 233 × 161 × 25 cm
Autor*in Ludger Müller (Hg.), Christoph Ohly (Hg.), Stephan Haering (Hg.), Wilhelm Rees (Hg.)
Erscheinungsjahr 2020
Format Kartoniert / Broschiert
Seiten 357 Seiten
ISBN-13 (EAN) 9783643142641
Verlag Lit Verlag
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (MAZZ Verlagsgesellschaft mbH, Deutschland würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: