Es wird nicht untergehen (CD)

14,00 

Derzeit nicht lieferbar

Artikelnummer: NDS32856

Beschreibung

“Es wird nicht untergehn” stellt erstmalig Aufnahmen vor, die ausschließlich in Berlin entstanden sind. Zu hören sind vor allem Kantoren aus Synagogen mit liberalem Ritus, etwa aus der Fasanenstraße oder der Oranienburger Straße, aber auch die chassidischen Gesänge aus dem Scheunenviertel. So gibt die CD einen Einblick in das Wirken des Berliner Synagogal-Komponisten Louis Lewandowsky, sowie der Kantoren, Chöre und Instrumentalisten vieler Berliner jüdischer Gotteshäuser . Nicht nur in kulturhistorische Sicht ist dieses Album, das mit einem 54 seitigem informativen Beiheft aufwartet, ein Kleinod. Wenige von diesen Aufnahmen haben die Zeiten überdauert. Die Gründe dafür sind bekannt, aber ihre reiche Geschichte konnte Dank der Erfindung der Tonaufnahmen bewahrt werden. Seltene und kostbare Platten, die zumeist in jüdischen Kleinverlagen wie z.B. Semer (H.Lewin) in den zwanziger und dreißiger Jahren hergestellt wurden. Aber auch den Psalm von Lewandowsky gesungen von Oberkantor Magnus Davidsohn aus dem Jahre 1909. Titelliste: 1. Psalm (Magnus Davidsohn), 2. Deutsche Keduscha (Verstärkter Synagogen-Chor), 3. Es wird nicht untergehen (Verstärkter Synagogen Chor), 4. Ki Mizion (Berliner Synagogen-Quartett), 5. Der Tag sich neigt (Berliner Synagogen-Quartett). 6. Kidusch (Manfred Lewandowski), 7. Kaddisch (Manfred Lewandowski), 8. El mole rachamim (Manfred Lewandowski), 9. Kol Nidre (Joseph Schwarz), 10. Kol nidrei (Karl Neumann), 11. U`w Nuchau Jaumar (Hanns John), 12. Chanukkah (Hanns John), 13. Matowu (Gemischter Chor), 14. Aresches S`fosenu (Salomo Pinkasowicz), 15. Zur Isroel (Salomo Pinkasowicz), 16. Jehi Rozon (Israel Bakon), 17. S`miroth l`shabbath (Israel Bakon)

Zusätzliche Informationen

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (MAZZ Verlagsgesellschaft mbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: