Produkte aus dem Libri-Katalog:
Auf die Inhalte von Libri hat nd.Shop bei MAZZ keinen Einfluss. Sie liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.

Lenz-Jahrbuch 27 (2020)

Literatur · Kultur · Medien 1750–1800

Ariane Martin (Hg.), Heribert Tommek (Hg.), Georg-Michael Schulz (Hg.), Nikola Roßbach (Hg.)

148 Seiten, Kartoniert / Broschiert

Wehrhahn Verlag · 2022

25,00 

Derzeit nicht lieferbar

Artikelnummer: NDS3573922

Beschreibung

Aus dem Inhalt

Inge Stephan: Verweigerte M?nnlichkeitJ.M.R. Lenz und sein Drama Der Engl?nder (1777)

Inge Stephan: Requiem f?r einen toten Dichter Georg B?chners Lenz (1839)

Adrian Brauneis: Die Welt als Trauerspiel. Poesietheoretische ?berlegungen zu J.M.R. Lenz’ Erz?hlung Zerbin oder die neuere Philosophie (1776)

Arne Klawitter: ?Was k?nte er nicht f?r unsre B?hne seyn!? Jakob Michael Reinhold Lenz und die Reflexe des Sturm und Drang im Altonaer Neuen gelehrten Mercurius

Ariane Martin: Marginalien zu Artur Kutschers B?hnenbearbeitung Die Soldaten von J.M.R. Lenz

Jennifer Gro?: ?Die Leiden der Einbildungskraft?. Reflexionen einer pathologischen Imaginationsf?higkeit in Karl Philipp Moritz’ psychologischem Roman Anton Reiser

Nikola Ro?bach: ?Bilder f?r h?usliche Zimmer und nicht Kunstwerke f?r bewunderte Gallerien?. Gotthelf Wilhelm Christoph Starke und seine Gem?hlde im Kontext dichtungstheoretischer Debatten des 18. Jahrhunderts

Zusätzliche Informationen

Gewicht 299 g
Größe 205 × 143 × 20 cm
Autor*in Ariane Martin (Hg.), Heribert Tommek (Hg.), Georg-Michael Schulz (Hg.), Nikola Roßbach (Hg.)
Erscheinungsjahr 2022
Format Kartoniert / Broschiert
Seiten 148 Seiten
ISBN-13 (EAN) 9783865259806
Verlag Wehrhahn Verlag
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (MAZZ Verlagsgesellschaft mbH, Deutschland würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: