Produkte aus dem Libri-Katalog:
Auf die Inhalte von Libri hat nd.Shop bei MAZZ keinen Einfluss. Sie liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.

Sofja Petrowna

Lydia Tschukowskaja

168 Seiten, Kartoniert / Broschiert

Diogenes Verlag AG · 2003

8,90 

Derzeit nicht lieferbar

Artikelnummer: NDS2783064

Beschreibung

Lydia Tschukowskaja, geboren 1907, hat die Zeit der ‘S?uberungen’ unter Stalin bewu?t erlebt. Bereits Ende der drei?iger Jahre hatte sie ein beispielhaftes Schicksal dieser Schreckensjahre geschildert. Die Ver?ffentlichung wurde verboten. Ohne Wissen der Autorin erschien der Roman sp?ter in Z?rich, Paris, London und New York gleichzeitig, und erst 1988 in der Sowjetunion.


Lydia Tschukowskaja, geboren 1907, Adoptivtochter des gro?en russischen Literaturwissenschaftlers und Kinderbuchautors Korneij Tschukowskij (1882-1969), schrieb mit ihrem autobiographischen Roman “Ein leeres Haus” eines der wichtigsten Werke ?ber die stalinistische Verfolgung 1937/38. Sie wurde ber?hmt durch ihren offenen Brief an Scholochow, den sie einen “Verr?ter an der gesamten russischen Literatur” nannte; Scholochow hatte in seiner Rede vor dem XXIII. Parteitag bedauert, da? Daniel und Sinjawski nicht “einfach erschossen” worden seien. Die Autorin protestierte in der Folge gegen das zunehmende Verschweigen des stalinistischen Terrors und setzte sich wiederholt f?r unliebsame Schriftsteller ein. 1974 wurde Lydia Tschukowskaja aus dem Sowjetischen Schriftstellerverband ausgeschlossen. In ihrem Schlusswort sagte sie: “Damals sind Sie nicht f?r Tschukowskij eingetreten, im Gegenteil, Sie haben die Hetzkampagne unterst?tzt. Sie sind niemals f?r das Wort eingetreten, aber jetzt rechnen Sie Korneij Tschukowskij zu den Begr?ndern der sowjetischen Literatur und wollen ihn vor mir sch?tzen. Die Literaturgeschichte – und nicht Sie – wird auch heute entscheiden, wer ein Schriftsteller und wer ein Usurpator ist. – Was werden die Ausgeschlossenen tun? B?cher schreiben. Sogar Gefangene haben B?cher geschrieben und schreiben B?cher. Und was werden Sie schreiben? Resolutionen. – Schreiben Sie.”

Zusätzliche Informationen

Gewicht 150 g
Größe 180 × 113 × 12 cm
Autor*in Lydia Tschukowskaja
Erscheinungsjahr 2003
Format Kartoniert / Broschiert
Seiten 168 Seiten
ISBN-13 (EAN) 9783257218961
Verlag Diogenes Verlag AG
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (MAZZ Verlagsgesellschaft mbH, Deutschland würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: