Sondergutachten 1995. Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung 2000

Beschreibung

Das Sondergutachten 1995 des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen enthält grundsätzliche analytische Ausführungen zur Ableitung des Reformbedarfs und zur Erhöhung von Rationalität und Ergebnisorientierung im deutschen Gesundheitswesen. Auf Grundlage dieser Problemanalyse und des Ziels der Stärkung der Ergebnisorientierung sowie der im Sachstandsbericht 1994 erörterten ordnungspolitischen Alternativen und Handlungsoptionen will der Rat Wege aufzeigen, wie die Qualität der gesundheitlichen und medizinischen Versorgung der Bevölkerung weiter verbessert werden kann. Außerdem werden konkrete Vorschläge zur Weiterentwicklung des Wettbewerbs im Gesundheitswesen und zur zukünftigen finanziellen Absicherung des Krankheitsrisikos zur Diskussion gestellt. Mitglieder des Sachverständigenrates: Prof. Dr. rer. pol. Klaus-Dirk Henke (Vorsitzender), Hannover; Prof. Dr. med. Wilhelm van Eimeren (stellvertretender Vorsitzender), Oberschleißheim; Prof. Dr. med. Astrid Franke, Magdeburg; Prof. Dr. rer. pol. Günter Neubauer, Neubiberg; Prof. Dr. med. Peter Christian Scriba, München; Prof. Dr. med. Ernst-Eberhard Weinhold, Nordholz; Prof. Dr. rer. pol. Eberhard Wille, Mannheim; Prof. Dr. rer. pol. Detlev Zöllner, Bonn.

Zusätzliche Informationen

Größe 195 × 14 cm
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (MAZZ Verlagsgesellschaft mbH, Deutschland würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: