Produkte aus dem Libri-Katalog:
Auf die Inhalte von Libri hat nd.Shop bei MAZZ keinen Einfluss. Sie liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.

Yearbook 2006 of the Institute for Advanced Studies on Science, Technology and Society

Arno Bammé (Hg.), Günter Getzinger (Hg.), Bernhard Wieser (Hg.)

434 Seiten, Kartoniert / Broschiert

Profil Verlag · 2007

25,00 

Derzeit nicht lieferbar

Artikelnummer: NDS3573927

Beschreibung

Der Band erh?lt – in englischer Sprache – die Ergebnisse der j?hrlich am Interdisziplin?ren Kolleg f?r Wissenschafts- und Technikforschung der Universit?t Klagenfurt, einem internationalen Wissenschaftskolleg, durchgef?hrten Vortr?ge internationaler Nachwuchswissenschaftler aus unterschiedlichen Bereichen der Technik- und Wissenschaftsforschung. Bisher erschienene B?nde der Schriftenreihe (in gleicher Ausstattung): YEARBOOK 2005; YEARBOOK 2004; YEARBOOK 2003; YEARBOOK 2002; YEARBOOK 2001 of the Institute for Advanced Studies on Science, Technology & Society (Arno Bamm?, G?nter Getzinger & Bernhard Wieser, eds.) – alle: M?nchen/Wien: Profil-Verlag


Prof. Arno B a m m ?, Dipl.-Soz., Dr. phil., geb. 1944, Ausbildung zum Industriekaufmann, Studium der ?konomie, P?dagogik, Soziologie an der FU Berlin, seit 1985 O. Universit?tsprofessor f?r die Didaktik der Weiterbildung an der Univ. Klagenfurt und Leiter der Abt. Technik- und Wissenschaftsforschung am Institut f?r Interdisziplin?re Forschung und Fortbildung der Universit?ten Klagenfurt, Wien, Innsbruck und Graz (IFF); Direktor des Interdisziplin?ren Kollegs f?r Wissenschafts- und Technikforschung in Graz; Arbeitsschwerpunkte: Didaktik der Sozialwissenschaften, soziologische Rekonstruktion belletristischer Texte, Soziologie der Technik. Im Profil-Verlag erschien von ihm u.a. “Wissenschaft und Wissenschaftsdidaktik” (2003); “Gesellschaft (re)interpretieren. Zur Relevanz von Akteur-Netzwerk-Theorie, postakademischer Wissenschaft und selbstgesteuertem Lernen” (2004), “?ffentliche Meinung zwischen neuer Wissenschaft und neuer Religion Ferdinand T?nnies’ “Kritik der ?ffentlichen Meinung” in der internationalen Diskussion” (Hrsg. mit Rolf Fechner u. Lars Clausen, 2005).

Dr. G?nter G e t z i n g e r, Studium Chemieingenieurwesen und Philosophie in Graz u. Klagenfurt, Mitarbeiter des Interuniversit?ren Forschungszentrums f?r Technik, Arbeit und Kultur IFZ in Graz, Abt. f. Technik- u. Wissenschaftsforschung; 1991-2000 wissenschafts-, umwelt- u. kulturpolit. Sprecher der SP? im Steierm?rk. Landtag. Arbeitsschwerpunkte: Technikfolgenabsch?tzung, Technologie- und Produktbewertung. Im Profil-Verlag erschien von ihm zuletzt “Haptik” (2006).

Mag. Bernhard W i e s e r, Studium Erziehungswissenschaften/ Erwachsenenbildung an der Univ. Graz. Seit 1999 Mitarbeiter des Interuniversit?ren Forschungszentrums f?r Technik, Arbeit und Kultur IFZ in Graz, Lehrbeauftragter der Univ. Graz. Arbeitsschwerpunkte: Technik und Bildung; Bildungsaspekte von Gen- u. Biotechnologie. Im Profil-Verlag erschien von ihm zuletzt (zus. m. Sandra Kerner u. Wilhelm Berger, eds) “Prenatal Testing. Individual Decision or Distributed Action?” (2006) Das Interuniversit?re Forschungszentrum f?r Technik, Arbeit und Kultur ( I F Z ) wurde 1988 als interdisziplin?res Forschungsinstitut gegr?ndet und besch?ftigt sich mit Fragen der sozial- und umweltvertr?glichen Technikgestaltung. Das IFZ ist der Grazer Standort der Abt. Technik- u. Wissenschaftsforschung des I F F (Interuniversit?res Institut f?r interdisziplin?re Forschung u. Fortbildung der Universit?ten Klagenfurt, Wien, Innsbruck und Graz).

Zusätzliche Informationen

Gewicht 630 g
Größe 208 × 146 × 27 cm
Autor*in Arno Bammé (Hg.), Günter Getzinger (Hg.), Bernhard Wieser (Hg.)
Erscheinungsjahr 2007
Format Kartoniert / Broschiert
Seiten 434 Seiten
ISBN-13 (EAN) 9783890196138
Verlag Profil Verlag
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (MAZZ Verlagsgesellschaft mbH, Deutschland würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: